Profil

raumdialog gestaltet Interaktionsräume – vom Objekt bis zum Stadtteil

raumdialog agiert dabei im Schnittfeld von Kunst, Design und Architektur

raumdialog bietet ganzheitliche Raumgestaltung:
– „sprechende“ Objekte & Räume
– räumliche Vermittlung von Inhalten und Werten
– Stärkung von Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
– nutzergerechte und kommunikationsfördernde Gestaltung
– Anregung und Provokation von Beteiligung

raumdialog bietet Ideen und Lösungen zur nachhaltigen Stadtentwicklung:
– Raumanalyse + aufdecken von Nutzungspotentialen
– Konzeption nachhaltiger Architekturen und Lebensräume
– Wertsteigerung durch überraschende Verknüpfung von Raumnutzungen
– künstlerische Interventionen
– Moderation von Entwicklungs- und Beteiligungsprozessen

raumdialog arbeitet designmethodisch fundiert nach dem Modell Recherche, Analyse, Projektion, Synthese. Der Gestaltungsprozess wird so transparent, nachvollziehbar und kontrollierbar

——

Vita

Hendrik Weiner
Geboren in Meissen
Abitur in Halle / Saale

Studium
Studium der Biophysik an der Humboldt Universität Berlin (Grundstudium)
Studium der Architektur an der Leibniz Universität Hannover
– Auslandsstudium der Architektur an der TU Delft (Niederlande)
– Diplomarbeit: Puerto Madero – Buenos Aires: Ein Kulturforum für die Metropole

Lehre
Gastdozent an der Keimyung University, Daegu, Südkorea 2005-2007
– Lehrbereiche: Design Planning, Grundlagen des Designs, Environmental Design
Lehrauftrag an der Leibniz Universität Hannover: Seminar Medien-Architektur
Lehraufträge an der Hochschule für Künste Bremen: Projekt Hafenparcours

Forschung
Arbeit am Institut für Integriertes Design, Bremen
– Wissenschaftliche Mitarbeit im Forschungsprojekt “Design Planning und Managment”
Promotion: Promotionsprogramm Urbane Metamorphosen – Hafencity Universität Hamburg
– Thema: „Medien-Interventionen im Stadtraum – Konzepte zur Stärkung öffentlicher Räume“

Praxis
Selbständig mit “raumdialog – gebaute kommunikation”

Weitere Aktivitäten
Freiwilliges ökologischens Jahr in Görlitz
1/2 jähriger Aufenthalt im Israel (Kibbutz)
Workcamps in Tansania, Indien + Mitorganisation von Vorbereitungscamps
Mitinitiator von “!Anfangen – Netzwerk junger Gestalter!” in Bremen